Degu: Rudelübersicht P527

!!! Bei Privatvermittlungen müssen wir uns auf die Angaben des Besitzers verlassen. Wir können uns vor Ort kein Bild der Tiere machen und somit nicht den Allgemeinzustand bewerten. Angaben zur Gesundheit können wir also nicht garantieren

Buch-Nr/NameGeb-DatumGeschlechtFarbe/
Zeichnung
Besonderheit / Charaktereigenschaftaktueller Stand
Ficko2015wagouti-blauneugierig, zahmreserviert

Degus: Ficko ist reserviert (P527)

So schnelle Vermittlungen kommen leider noch viel zu selten vor…

Seit sich der Besitzer von Ficko bei uns gemeldet und um Vermittlungshilfe gebeten hat, verging nur eine Woche, bis sich eine Interessentin gefunden hat, die Ficko gerne aufnehmen möchte. Es mussten noch ein paar Kleinigkeiten am Käfig geändert werden, welche praktisch von einer in die andere Sekunde umgesetzt wurden. Am Trenngitter wird aktuell noch getüftelt. Da der Besitzer von Ficko ab Karfreitag jedoch für zwei Wochen ins Ausland geht, mussten wir schnell handeln und eine Lösung finden. Also habe ich Ficko kurzerhand heute in meine Obhut genommen, damit sie am Freitag ganz entspannt ins neue Zuhause in Metzingen umziehen kann.

Ficko ist ein richtiger Wonneproppen und darf ruhig noch einige Gramm verlieren. In ihrem neuen Terra bei mir ist sie zwar noch recht schüchtern, aber ansonsten sehr handzahm und lieb. Auch, dass es sich bei ihr auch wirklich um ein Mädchen handelt, habe ich bereits kontrolliert. Auf den ersten Blick scheint sie gesund zu sein – das einzige was mir aufgefallen ist, ist ein stark gekrümmtes Schwänzchen, was wohl von einem zu kleinen Laufrad kommt.

Wir freuen uns sehr, dass sie noch diese Woche in ihr (hoffentlich) Für-Immer-Zuhause ziehen darf, wo sie noch mehr Platz als bisher, eine neue Partnerin und eine liebevolle neue Besitzerin bekommt.

Degu: Einzeltier Ficko sucht neues Zuhause (P527)

Nach dem Tod ihrer Partnerin sucht Ficko nun nach einem neuen Zuhause. Sie hat eine sehr starke Bindung an Menschen, sucht immer die Nähe und lässt sich gerne auch streicheln. Bei der viereinhalb jährigen Degudame sind laut Besitzer keine Vorerkrankungen bekannt und auch ihr Wesen ist sehr lebhaft.

In der Gruppe war sie das dominantere Tier, was sie vor allem beim Füttern gezeigt hat – das Füttern an verschiedenen Stellen, hat sich jedoch als sehr gute Lösung erwiesen.

Ficko ist viel Auslauf gewöhnt, welchen sie im neuen Heim möglichst auch bekommen sollte. Wir wünschen uns für Sie eine Gruppe, bestehend aus mindestens zwei weiteren Tieren (zwei Weibchen oder Weibchen + Kastrat), um eine weitere Vergesellschaftung möglichst hinauszuzögern.

Zuhause ist sie in Stuttgart-Zuffenhausen.