Ratten: Shorty in Bild und Video (PSRT545)

Viele von euch haben die Ankunft der kleinen Fundratte hier mitbekommen. Mittlerweile sind wir sicher, dass die kleine Shorty über den Berg ist und hoffentlich weiterhin groß und stark wird. Unsere erste Annahme, dass er ein Bub ist haben wir wieder verworfen, die kleine ist ein Mädel!

Shorty wurde als „Fundmaus“ in einer Tierarztpraxis abgegeben und war völlig ausgetrocknet, unterkühlt und abgemagert. Wir haben es eher als Versuch gesehen, der kleinen mit Infusion und Medikamenten zu helfen, hätten ihr aber am ersten Tag eher eine 20/80 Chance gegeben dass sie die erste Nacht überlebt. Aber Shorty zeigt einen riesen Kampfgeist und wird jeden Tag fitter. Sie kam mit 15 Gramm hier an und hat mittlerweile schon 5 Gramm zugenommen. Sie ist aktiv und munter, wenn sie denn wach ist 😀

Hier mal die Tage seit ihrer Ankunft in Bildern:

Brei fand sie von Anfang an jetzt nicht sooo super, aber Banane, da würde sie sterben dafür! Auch Mais hat sie mittlerweile gut angenommen, aber am meisten isst sie Körnchen, Körnchen, Körnchen.

Aktuell suchen wir nach Baby-Gesellschaft für die Kleine, sie ist schon jetzt unglaublich einsam und drängt immer zum Menschen wenn jemand am Käfig ist. Unsere Hoffnung sind gerade der Notfall mit einigen Babies in Koblenz, wo wir zusammen mit den Kollegen der Notrattenhilfe Bielefeld dem Tierheim Koblenz unter die Arme greifen könnten und eine private Abgabe in München, wo es auch 3 passende Mädels gäbe. Daumen drücken, dass das so klappt wie wir planen und die kleine eine schöne Spielgruppe zum lernen bekommt.