Ratten: Einzelner Bock aus Hoardingfall (RT433)

Ebenfalls aus dem Hoardingfall bei Ulm kam ein einzelner Bub ins Reutlinger Tierheim, der sich schon beim einfangen mit keiner anderen Truppe verstand und auch hier im Tierheim direkt anfing alles abzuschubbern und zu borsteln. Er wird auf jeden Fall bald kastriert, gesundheitlich ist er ganz gut dran, bis auf matschigen Kot (Kotprobe folgt) und Läuse ist er augenscheinlich fit.

Natürlich kann der Kleine so noch nicht in ein neues Heim ziehen, aber vielleicht möchte ja jemand schon mal Interesse anmelden, oder hat ein paar „Mäuse“ übrig die dem Tierheim bei den kostenintensiven Behandlungen die anfallen werden helfen können?